Verlobungsringe

Verlobungsringe
Der Verlobungsring
Mit keinem anderen Edelstein der Welt gelingt es uns besser, die großen Gefühle und besonderen Momente des Lebens zu symbolisieren und für immer festzuhalten.
Einen Diamanten zu schenken oder geschenkt zu bekommen macht einen besonderen Anlass zu einem noch freudigeren Ereignis: Die Verlobung, die Hochzeit, die Geburt eines Kindes, ein Geburtstag, die feierliche Anerkennung für das Erreichen eines lange gehegten persönlichen Ziels – oder einfach nur der Wunsch zu verwöhnen. Welchen persönlichen Anlass Ihr Leben auch bringt, ein Diamant von CAPOLAVORO macht ihn unvergesslich. Mit ihm halten Sie ein Stück Ewigkeit in Ihren Händen.
Die Morgengabe
Die Morgengabe gilt als traditioneller Hochzeitsbrauch, der auch heute noch von zahlreichen Brautpaaren zelebriert wird. So ist es Brauch, dass der Bräutigam am Morgen nach der Hochzeitsnacht seiner Braut ein ganz besonderes Geschenk überreicht.
In frühen Zeiten fungierte die Morgengabe als finanzielle Absicherung der frisch vermählten Braut. Ihre Größenordnung wurde bereits im Ehevertrag definiert. Später wurde diese Tradition nur noch vom Bürgertum und in Adelskreisen vollzogen. Das gegenwärtige Bild der Morgengabe zeigt sich in einem entsprechend zeitgemäßen Licht. Nach wie vor bekommt die Braut ein schönes Präsent von ihrem Ehegatten. Heutzutage handelt es sich bei der Morgengabe jedoch um ein edles Schmuckstück, wie etwa eine Halskette von virtuoser Anmut oder ein elegantes Armband von verzierendem Glanz. Eine alte Weisheit verspricht bei einer wirklich gelungenen Morgengabe, dass es viel Glück in der Ehe geben wird, wenn der Bräutigam morgens eine Gabe unter das Kopfkissen seiner Liebsten legt, die sie am Morgen nach der Hochzeit auffindet. Auch das einstige Zeitfenster der traditionellen Morgengabe hat sich etwas verschoben: So findet die Schenkung der Morgengabe zumeist schon am Tag vor oder am Tag der Hochzeit statt, was der Braut die Möglichkeit eröffnet, das schöne Präsent bei ihrer Hochzeit zu tragen – vorausgesetzt, der Schmuck harmoniert mit der Erscheinung ihres Brautkleids. Um deshalb die richtige Wahl zu treffen und als Bräutigam auf der sicheren Seite zu stehen, ist es überaus empfehlenswert, die beste Freundin der Braut in den Kauf der Morgengabe einzubeziehen, um auf diesem Wege die Glückseligkeit zu sichern.

Seite 1 von 71234567